/ Alexandra Graßler

Portrait

Profil der Beraterin - Wissen ist der Stoff, aus dem die Zukunft ist Alexandra Graßler (47) arbeitet als Unternehmensberaterin und ist Expertin in den Bereichen Wissensmanagement, strategischer Personalentwicklung, Vernetzung von Kompetenzen und Social Media. Sie ist seit 1995 selbständig im Lehr- und Beratungsbereich und betreut Kunden in Deutschland und Österreich. Ihre Tätigkeit umfasst Einführungen von Wissensmanagement, Aufbau einer ganzheitlichen Personalentwicklung, Kaizen/KVP-Einführungen, gezielte Prozessoptimierungen und Selbstorganisation. Entwicklung von SocialMedia Strategien für Unternehmen. Zu Ihren Themenfeldern gehören die Einführung von Job-Profiling und der Aufbau interner Bildungssysteme. Um - im Hinblick auf die demographische Entwicklung - das (Erfahrungs-) Wissen der Mitarbeiter*innen für die Unternehmen zu sichern. Speziell die Integration von Kaizen/KVP in die Personalentwicklung, u. a. mit Unterstützung durch Web2.0 Elemente, ist eines ihrer Fachgebiete, in dem sie strategische Tools entwickelt. Ein darauf aufbauender Nutzen ist der Einsatz von systematischem Ideen-Management. Ihr Ziel ist stets der Aufbau einer selbstlernenden Organisation und damit selbstgesteuertes Lernen. Ihre Erfahrungen gibt sie regelmäßig in Vorträgen und Publikationen weiter. Virtuelle Präsenzen: - Homepage: www.wissensagentur.net - follow me on Twitter: www.twitter.com/wissensagentur - Fanpage auf Facebook: http://www.facebook.com/Die.WissensAgentur - Fachseite zur freien Rede: http://sicherundfreisprechen.de/ - Weblog zum Thema Lehren und Lernen: www.wissensspeicher.twoday.net - Profil bei XING: https://www.xing.com/profile/Alexandra_Grassler Kunden (Auswahl) arvato Bertelsmann Verlag Düsseldorf, Deutsche Technoplast Wörth, Dick GmbH Metten, Edscha Hengersberg, equal Ostbayern, FES (Friedrich-Ebert-Stiftung), Gewerbeverband Passau, Hacker Fein-mechanik GmbH Offenberg, Institut Gauting, Juchem Gruppe Eppelborn, KEB Regensburg, Kontron AG Deggendorf, KVJS Baden-Württemberg, Modehaus Schwarz Pegnitz, Rottal-Terme Bad Birnbach, Siemens Berlin, Siemens Regensburg, Sparkasse Passau, Spedition Graßl Plattling, Troiber e.K. Hofkir-chen, Radio.log Passau, TDS (Thomas-Dehler-Stiftung), VRNZ (Radiologenverband Bayern), Webasto Hengersberg, WIEHAG GmbH Altheim (Ö) Veröffentlichungen (Auszug): - Fallstudie: Durchführung eines Reaktivierungsprozess von KVP - Beitrag als Co-Autorin im Buch „Business Prozessmanagement“ - Kosten sparen mit Kaizen - Artikel in der Niederbayerischen Wirtschaft - Einsatzmöglichkeiten von Wikis in Unternehmen Vorträge (Auszug) - SocialMedia: Twitter, Facebook, Weblogs, Reputation 2.0 - Bessere Entscheidungen treffen – nicht nur im Management - Persönliches Energie-Management zur Vorbeugung von burn-out - Wacher Geist kann vor Alzheimer schützen Offene Seminarthemen: - Wissen organisieren und verdichten: Kaizen im Büro und GTD, Social Media intern richtig einsetzen, bessere Entscheidungen treffen - Wissen darstellen und vernetzen: Präsentieren mit Drehbuch und Storyboarding, effektive Netzwerkarbeit - Wissen generieren und ausbauen: Kreativitätstrainings, Mindmapping, Schreibwerkstätten, zielorientierte Mitarbeiterge-spräche, geistige Vitalität - Wissen verbreiten und teilen: Online-Marketing mit Bloggen, twittern, Fanpages und SocialMedia-Strategien Kompetenzen - NLP Practicioner und NLP-Master - Aus- und Weiterbildungen in systemischer Organisationsberatung, Coaching u.v.m. - interne Kaizen-Trainerin - Weiterbildungstrainerin Beruflicher Werdegang - Unternehmensberaterin - Schwerpunkte Wissensmanagement, KVP/Kaizen, Aufbau Firmen-University, Job-Profiling und Orientierungsgesprächen, Einsatz und Evaluierung von ganzheitlichen Bildungssysteme, Einsatz Blogs und Wikis, Entwicklung von Ideen-Management-Systemen sowie Beratung in allen Belangen rund um Social Media - Dozentin - Schwerpunkte neue Medien (Web 2.0 und SocialMedia), Strategieentwicklung für Spezialisierungen, Prozessoptimierung, Mitarbeiterentwicklung, selbstgesteuertes Lernen, Aufbau einer selbstlernenden Organisation, Kaizen in der Personalentwicklung - Neukonzeptionierungen von Unterrichtsmodellen und sechs Jahre Vollzeitunterricht (25-35 Wochenstunden) mit Schwerpunkt Projektunterricht in kaufmännischen Ausbildungsberufen (Rechnungswesen, Kostenrechnung, BWL, EDV, Rechtslehre u.e.m.). Ehrenamtliches Engagement Netzwerk-Tätigkeiten - Mitglied der Unternehmerfrauen (UFH) in Landshut - Moderatorin des Passauer XING-Netzwerkes - Mitgründerin der beruflichen Frauennetzwerke Kehnexa und Stranexa - Mitglied der Kommission Gesellschaft und Politik des Frauenbundes Regensburg - Präsidentin bei den Toastmasters Regensburg (Rhetorik-Club) Gründungsberatung Viele Jahren begleitete Frau Graßler (nicht nur) Frauen auf ihren beruflichen Wegen. Angefangen im grenzüberschreitenden Mentoring-Projekt (Bayern-Oberösterreich) sowie einige Jahre als aktive Begleitung des Ostbayerischen Unternehmerinnentages. Sie war akkreditiertes Mitglied für das Gründercoaching Deutschland bei der KfW, IHK, HWK und dem Institut für freie Berufe. Seit 2008 ist sie akkreditiertes Mitglied beim BAFA (Bundesministerium für Außenwirtschaft) für das Förderprogramm für Unternehmensberatung. Konferenz BarCamp Regensburg 2012 hat sie mit ihrem Team das BarCamp Regensburg aus der Taufe gehoben. Diese offene Themenkonferenz findet jährlich statt und zieht ca. 100 TeilnehmerInnen aus ganz Deutschland an. Die Themen bewegen sich von aktuellen Entwicklungen in der digitalen Welt bis hin zu Persönlichkeits-entwicklung. Bis 2016 fand die Konferenz an der Universität Regensburg statt. Aktueller Standort ist die Techbase Regensburg.

Beruf: Unternehmensberaterin & Business Coach


Zur Zeit keine Kurse vorhanden.



Zurück zur Übersicht