Gesellschaft / Kursdetails

Über die Himmelsleiter zum Lusen-Gipfel

 
Kursnummer L130005
Beginn Sa., 21.07.2018, 09:00 - 18:00 Uhr
Kursgebühr 14,00 €
Teilnehmer minimal 5
Teilnehmer maximal 12
Dauer 1 Termin
Kursleitung Sabine Müller
Hinweis keine Ermäßigung

'Natur Natur sein lassen' ist die Philosophie unserer deutschen Nationalparks. Nirgendwo sonst lässt sich das besser erleben als bei einer Exkursion auf den markanten Gipfel des Lusen im Nationalpark Bayerischer Wald. Einzigartig in Mitteleuropa entwickeln sich hier Wälder, Moore, Bergbäche und Seen zu einer wilden Waldlandschaft!
Ausgangspunkt unserer Exkursion ist der Parkplatz Fredenbrücke. An einem rauschenden Bergbach entlang geht es hinauf zur Martinsklause und von dort aus, über Felsblöcke hinweg, zum Teufelsloch, einem mystischen Ort, an dem in manchen Nächten die Stimme des Teufels hörbar sein soll. Über die steilen Steinstufen der Himmelsleiter erreichen Sie den Lusengipfel. Das durch eiszeitliche Erosion entstandene Meer aus Gesteinstrümmern verleiht dem 1373 m hohen Gipfel sein unverwechselbares Aussehen.
Länge der Wanderung: ca. 12 km, Höhenmeter im Aufstieg: 415 m, im Abstieg: 344 m.
Die Exkursion ist nur für geübte, trittsichere Wanderer (ab 15 J.) geeignet. Je nach Wetterlage kann es zu einer Veränderung des Streckenverlaufs oder einer kurzfristigen Absage durch die Wanderführerin kommen.
Bitte mitbringen: feste Wanderstiefel, gute Wetterschutzkleidung, Sonnenschutz; höhenverstellbare Teleskopstöcke (keine Nordic-Walking-Stöcke) sind sehr zu empfehlen! Bitte Tagesrucksack mit ausreichend Proviant mitnehmen, im Lusen-Schutzhaus besteht die Möglichkeit zur Einkehr.




Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Termine

Datum
21.07.2018
Uhrzeit
09:00 - 18:00 Uhr
Ort
Waldhäuser, Parkplatz Fredenbrücke



Ihre Ansprechpartner


Britta Loutzenhiser-Brandt
Tel. 09401/525512
E-Mail schreiben