/ Kursdetails

Solidarische Landwirtschaft in Regensburg - der SoLaWiR e.V. stellt sich vor

 
Kursnummer P120021
Beginn Do., 23.04.2020, 18:00 - 19:30 Uhr
Kursgebühr 0,00 €
Teilnehmer minimal 6
Teilnehmer maximal 20
Dauer 1 Termin
Kursleitung e.V. SoLaWiR
Hinweis

Aus dem Wunsch heraus, regionales, saisonales und gesundes Gemüse gemeinschaftlich anzubauen und zu ernten, ist im April 2019 die Solidarische Landwirtschaft SoLaWiR e.V. in Kareth entstanden.
Inzwischen bestellt der Verein eine Fläche von einem Hektar und hat bereits zwei Mitarbeiter eingestellt. Der SoLaWiR e.V. ist zu einer festen und lebendigen Gemeinschaft von fast 80 Abnehmern zusammengewachsen, die sich Arbeit, Kosten und Risiko einer Landwirtschaft teilen und im Gegenzug die Ernte erhalten. Darüber hinaus setzt sich der gemeinnützige Verein für die Verbreitung der Idee der Solidarischen Landwirtschaft in der Region ein und möchte ein Bewusstsein für einen achtsamen und nachhaltigen Umgang mit der Natur als lebendigen Organismus fördern.
Lernen Sie das spannende Konzept der Solidarischen Landwirtschaft und seine konkrete Umsetzung in der Region am Beispiel des SoLaWiR e.V. kennen. Wir freuen uns auf ihr Kommen!
Den Vortrag übernimmt ein Mitglied von SoLaWiR e.V.




Kursort

Lappersdorf, VHS-Zentrum am Gymnasium, Raum 2

Am Sportzentrum 2 (Eingang Otto-Hahn-Str.)
93138 Lappersdorf
Der Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei (ggf. Einschränkungen vor Ort)

Termine

Datum
23.04.2020
Uhrzeit
18:00 - 19:30 Uhr
Ort
Am Sportzentrum 2 (Eingang Otto-Hahn-Str.), Lappersdorf, VHS-Zentrum am Gymnasium, Raum 2