/ Kursdetails

Das Leben der Sterne - vom Wasserstoffnebel bis zu Schwarzen Löchern

Astronomie für Einsteiger*innen

 
Kursnummer N121011
Beginn Fr., 29.03.2019, 18:00 - 19:30 Uhr
Kursgebühr 16,00 €
Teilnehmer minimal 10
Teilnehmer maximal 25
Dauer 2 x
Kursleitung Dr. Oliver Kus
Hinweis keine Ermäßigung

Alles Leben auf der Erde hängt von unserer Sonne ab - ohne ihr Licht und ihre Wärme wäre die Erde eine dunkle, eisige Gesteinskugel im All. Den meisten alten Kulturen galt sie als göttlich und ebenso wie die Sterne des nächtlichen Himmels als perfekt und unvergänglich. Unvollkommenheit, Werden und Vergehen gab es nur hier unten auf der Erde.
Heute wissen wir, dass der Himmel keineswegs unveränderlich ist - auch Sterne wie unsere Sonne werden geboren und sterben eines Tages wieder. In sterbenden Sternen wiederum wurden die Elemente erzeugt, aus denen die Erde und alle Lebewesen bestehen - wir alle sind buchstäblich "Sternenstaub".
Erfahren Sie, wie Sterne im Lauf von Millionen von Jahren aus gigantischen Wasserstoffwolken im All entstehen, woraus sie ihre Leuchtkraft beziehen und wie sie eines Tages enden - als Weiße Zwerge, Neutronensterne oder Schwarze Löcher. Dabei wird auch auf die Methoden eingegangen, mit denen die Astronomen zu ihren Erkenntnissen kommen.
Naturwissenschaftliche Vorkenntnisse sind nicht erforderlich; einfache Formeln und Diagramme werden vereinzelt gezeigt und detailliert erläutert.
Im Anschluss an jeden Kursabend besteht bei klarem Himmel die Möglichkeit, Himmelskörper mit den Instrumenten der Sternwarte selbst zu beobachten (sicherheitshalber passende Kleidung mitnehmen, es kann empfindlich kalt werden).




Kursort

Regensburg, Volkssternwarte

Ägidienplatz 2
93047 Regensburg

Termine

Datum
29.03.2019
Uhrzeit
18:00 - 19:30 Uhr
Ort
Ägidienplatz 2, Regensburg, Volkssternwarte (Ägidienplatz 2)
Datum
05.04.2019
Uhrzeit
18:00 - 19:30 Uhr
Ort
Ägidienplatz 2, Regensburg, Volkssternwarte (Ägidienplatz 2)